Filewatcher File Search File Search
Catalog
Content Search
» » » » » emdebian-crush_2.2.18~bpo60+1_all.deb » Content »
pkg://emdebian-crush_2.2.18~bpo60+1_all.deb:47936/usr/share/man/de/man1/  info  control  downloads

emdebian-crush - emdebian crossbuilding helpers…  more info»

emvendor.1.gz

EMVENDOR(1)      User Contributed Perl Documentation     EMVENDOR(1)



Name
       emvendor - anbieterspezifische
       Paketkonfigurationszeichenketten abrufen

Übersicht
        emvendor -V|--vendor ANBIETER -p|--package PAKET -k|--key SCHLÜSSEL
        emvendor -?|-h|--help|--version

Befehle
        -v|--vendor ANBIETER:  der Anbietername aus dpkg-vendor
        -p|--package PAKET:    der Paketname (normalerweise Quelle)
        -k|--key SCHLÜSSEL:    beliebige Zeichenkette für den Schlüssel der Daten

       Alle Befehle müssen jedesmal angegeben werden.

       Bei Erfolg wird die Zeichenkette ausgegeben und emvendor mit
       dem Rückgabewert Null beendet.

       Im Fall eines Fehlers wird emvendor mit einer leeren
       Zeichenkette auf der Standardfehlerausgabe und mit einem
       Rückgabewert ungleich Null beendet.

Beschreibung
       emvendor stellt eine Möglichkeit für debian/rules bereit,
       eine Zeichenkette für ein bestimmtes Paket abzurufen, die in
       die Regeln dieses Pakets passt und den Anforderungen des
       Anbieters entspricht.

       http://wiki.debian.org/EmdebianAuditDetail#Vendor

       Es ist ziemlich offensichtlich, dass die Angabe jedes
       Anbieters in der Datei debian/rules von jedem Paket nicht
       besonders flexibel sein wird.

        DEB_VENDOR=$(shell dpkg-vendor --query vendor)
        ifeq (Debian,$(DEB_VENDOR))
         # Debian-Build
         EXCONFARGS=--disable-mono --disable-monodoc
        else
         # Build aller Anbieter
         EXCONFARGS=$(shell emvendor --vendor $(DEB_VENDOR) --package avahi --key EXCONFARGS)
        endif

       oder benutzen Sie die Kurzoptionen:

        EXCONFARGS=$(shell foo-bar -V $(DEB_VENDOR) -p avahi -k EXCONFARGS)

       Die Werte selbst liegen in einer anbieterspezifischen
       Konfigurationsdatei in /etc/emvendor.d/

        $ cat /etc/foo-bar.d/emdebian-crush
        [avahi]
        EXCONFARGS=--disable-mono --disable-monodoc --disable-python
        --disable-doxygen-doc --disable-pygtk --disable-python-dbus
        --disable-core-docs --disable-qt3 --disable-qt4 --disable-gobject
        --with-distro debian

        [busybox]
        foo=

       (Beachten Sie, dass der Wert ganz in einer Zeile stehen muss,
       was etwas ungeschickt ist – beachten Sie außerdem, dass Werte
       nicht das Gleichheitszeichen enthalten dürfen, was eher ein
       Problem sein könnte.)

       Pakete, die zwei Zeichenketten benötigen, können das so tun –
       die Schlüsselzeichenkette ist völlig beliebig, solange sie in
       den Stil einer typischen Ini-Datei passt.

       Daher kann der Schlüssel an die Bedürfnisse des maßgeblichen
       Pakets angepasst werden.

       "emdebian-buildsupport" stellt /etc/emvendor.d/emdebian-crush
       mit all dem Inhalt allen Paketen bereit, die solche
       Einzelheiten benötigen.

emvendor und dpkg-vendor
       dpkg-vendor unterstützt Anbieterfunktionalität, aber emvendor
       fügt eine zusätzliche Hierarchie ein, die nach Debian-
       Quellpaketnamen organisiert wird. Es wäre möglich, alle
       maßgeblichen Zeichenketten in /etc/dpkg/origins/vendor
       einzufügen, aber jeder Bezeichner müsste über alle Pakete
       hinweg für jeden Anbieter einmalig sein, was eine
       unrealistische Einschränkung ist.



perl v5.14.2                 2012-04-11                  EMVENDOR(1)
Results 1 - 1 of 1
Help - FTP Sites List - Software Dir.
Search over 15 billion files
© 1997-2017 FileWatcher.com